Aktfotos in Düsseldorf und Erkrath


Ein Akt-Shooting gehört meiner Meinung nach noch immer zu den spannendsten Bereichen des fotografischen Handwerks. Der Kunde ist meist weniger gehemmt, da der Fokus in erster Linie auf dem Körper liegt und spätestens nach einem Gläschen Prosecco kann man im wahrsten Sinne des Wortes die letzten Hüllen fallen lassen. Beim gezielten Spiel mit Licht und Schatten gilt es, gekonnt Körperlandschaften in Szene zu setzen und die Vorzüge des Kunden hervorzuheben.

Für mich sind Aktfotos definitiv ein wesentlicher Teil der Fotografie. Erotische Aktaufnahmen in verführerischen Posen gehören aber auch zu den schönsten Geschenken, die man seinem Partner machen kann. Doch auch das eigene Ego wird hierbei enorm gepusht. Zurecht - da man sieht, wie sinnlich und sexy man sein kann. Da das Empfinden von Ästhetik und Erotik so unterschiedlich ist wie der Mensch selbst, gehe ich auf jeden Kunden individuell ein. Ob subtil oder plakativ; vieles entscheidet sich selbst nach einem Kennenlerngespräch erst beim Shooting selbst. Denn meine Kunden fühlen sich erfahrungsgemäß sehr wohl, merken, dass sie in sicheren Händen sind und können sich daher komplett fallen lassen.

Für optimale Ergebnisse empfehle ich vor dem Shooting keine Kleidung zu tragen, die unschöne Abdrücke auf der Haut hinterlässt. Die Haut steht im Fokus, darum sollten ungewollte Härchen entfernt, trockene Haut eingecrémt & gerötete Stellen gegebenenfalls abgedeckt werden. Die Unterwäsche sollte gut sitzen, Bh`s weder an der Brust zu groß, noch an den Seiten zu eng sein, das Gleiche gilt für Slips. Wenn ihr schwarz/weiß bevorzugt, empfehle ich auch schwarze oder weiße Unterwäsche, da alles andere nachher grau wirkt. Am besten packt ihr diverse Dessous ein, genau wie hohe Schuhe und Schmuck und wir schauen im Fotostudio gemeinsam, was am besten passt.