Sabrina & Oli / Ein Hoch auf die Improvisation


NIN_7807.jpg


Jedes Mal wenn ich Hochzeitsbilder von Kunden durchgehe, überkommt mich die selbe Art von Magie. Es ist einfach ein ganz besonderer Tag im Leben einer Frau, ähm ich meine natürlich eines Paares... Während der Planung des großen Tages zerbricht man sich über so vieles den Kopf. Welches Brautkleid soll es sein? Welche Location wird es? Wie soll die Hochzeitstorte aussehen? In welchem Stil und welchen Farben soll dekoriert werden? Spielt das Wetter mit? Und noch viele weitere Fragen, die einen teilweise nachts nicht schlafen lassen. Schließlich soll der Tag perfekt sein. Aber mal ehrlich, wieso macht man sich eigentlich so verrückt? Im Regelfall kennt man den Menschen, den man heiratet. Man unterschreibt ein Stück Papier, isst und feiert im engsten Kreis und das wars. Aber es fühlt sich trotzdem so anders an. Wenn der große Tag dann endlich gekommen ist, sind die Sorgen plötzlich wie weggeblasen. Man schwebt irgendwie auf Wolke 7 und kann endlich anfangen zu genießen. Auch Sabrina und Oliver ließen sich von dem Regen nicht die gute Laune verderben, aber ich kenne die beiden auch gar nicht anders... Tatsächlich fand ich mich wenige Augenblicke vor der Trauung kurz in meinem persönlichen Albtraum wieder. Trotz Vorgespräche erlaubte mir der Pfarrer nur während der Musik zu fotografieren & auch nur von der Orgel aus. Die Organistin ermahnte mich aber just nachdem ich meinen zugewiesenen Platz eingenommen hatte, dass ich sie dort störe & nur von einem Sitzplatz aus Fotos machen dürfte. Die Fotografen unter euch kennen diese Misere. Der Pfarrer hat nunmal das Hausrecht & überhaupt sieht man sich immer zweimal im Leben. Aber natürlich will ich auch nicht blöd rumsitzen & Däumchen drehen, während sich das Brautpaar vor mir das JA - Wort gibt... Aber wie ihr an den Bildern sehen könnt, hab ich es doch noch ganz gut retten können & Sabrina & Oli nahmen es gelassen. Das Wetter hat uns auch ordentlich geärgert, aber zum Glück haben die Zwei einen großen Garten, in dem ein Pavillon Schutz bot & der Rhein direkt vor der Tür ließ es auch zu, in einer kurzen Regenpause nochmal schnell auf die andere Straßenseite zu hüpfen... Und da brauchten wir tatsächlich nur wenige Minuten, bis wir ein paar wundervolle Aufnahmen im Kasten hatten. Denn diese beiden vereint eine magische Anziehungskraft, das erklärt wahrscheinlich auch, dass Sabrina an ihrem Hochzeitstag wieder schwanger war! Ihr Lieben, ich hoffe ihr bleibt immer so gelassen, verständnisvoll & verrückt nacheinander & ich freue mich schon auf das nächste Ereignis, dass ich mit meiner Kamera festhalten darf...

NIN_7189.jpg
NIN_7212.jpg
NIN_7437.jpg
NIN_7448.jpg
NIN_7492.jpg
NIN_7551.jpg
NIN_7574.jpg
NIN_7771.jpg
NIN_7787.jpg
NIN_7807.jpg
NIN_7815.jpg
NIN_7875.jpg
NIN_7887.jpg
NIN_7932.jpg